VIA News
15Juli

IRSA 2021

Vom 21.-23. November findet in Aachen das 3. International Railway Symposium Aachen als Hybrid-Veranstaltung statt. Sie haben die Wahl: seien Sie vor Ort dabei oder nehmen sie virtuell via Live-Stream teil.
Wir freuen uns, wenn Sie dabei sind.
Weiter Informationen finden Sie hier.

VIA News
15Juli

Umdruckverkauf

Die aktuelle Situation in Hinblick auf die Corona-Pandemie macht es erforderlich, den Umdruckverkauf umzustrukturieren. Es steht Ihnen ein neuer Service zur Terminvereinbarung über ein Termin­buchungstool zur Verfügung. Das Tool ermöglicht Ihnen, einen Wunschtermin zur Abholung und die gewünschten Umdrucke vorab zu buchen. Nähere Informationen erhalten Sie in den Lernräumen von RWTHmoodle.

VIA News
15Juli

Handbuch |Das System Bahn

Das Handbuch "Das System Bahn" ist in der 3. Auflage beim PMC Media Verlag erschienen. Die vorliegende Neuauflage vermittelt Planern, Entwicklern, Herstellern und Betreibern von Bahnsystemen sowie jungen Ingenieuren neueste Informationen und einen Ausblick auf die Weiterentwicklung dieses Verkehrsmittels. Prof. Nießen ist Mitherausgeber des Handbuchs.

VIA News
14Juli

URSACHE-WIRKUNG-ZUSAMMENHANG DER DB NETZ AG

Das VIA wurde von der DB Netz AG beauftragt, die Entwicklung des Ursache-Wirkung-Zusammenhangs (UWZ) fortzuführen. Der UWZ ist Bestandteil der Leistungs- und Finanzierungsvereinbarung (LuFV III) und soll auf wissenschaftlicher Basis einen belastbaren Zusammenhang zwischen verfügbaren Mitteln und der damit erzielbaren Qualität des Eisenbahnnetzes herstellen.

VIA News
29Juni

Forschungsprojekt "Analyse der Hochschul­ausbildung im Schienen­verkehrssektor"

Im Auftrag des Deutschen Zentrums für Schienenverkehrsforschung (DZSF) untersucht das VIA zusammen mit der quattron management consulting GmbH und weiteren Projektpartnern die derzeitige und zukünftige Hochschulausbildung im Schienen­verkehrs­sektor. Weitere Informationen finden Sie hier.

VIA News
09Juni

Berücksichtigung von Spitzenzeiträumen bei der Dimensionierung der Eisenbahninfrastruktur

Das von der DB Netz AG beauftragte und gemeinsam mit dem Institut für Straßenwesen (ISAC) bearbeitete Projekt "Berücksichtigung von Spitzenzeiträumen bei der Dimensionierung der Eisenbahninfrastruktur" wurde erfolgreich abgeschlossen. Im Rahmen des Projektes wurde überprüft, inwiefern Bestandteile des Dimensionierungsansatzes von Fernstraßen bei der Infrastrukturauslegung von Eisenbahnstrecken Berücksichtigung finden können.

VIA News
29April

Projekt "Einheitliche Qualitätsmaßstäbe" abgeschlossen

Das von der DB Netz AG beauftragte, zweijährige Projekt wurde gemeinsam mit Projektpartnern der TU Dresden bearbeitet. Dabei wurden Kenngrößen zur Messung der Fahrplan- und Betriebsqualität analysiert und ein geeignetes Kenngrößenset entwickelt. Zusätzlich wurde die Vergleichbarkeit ausgewählter simulativer und analytischer Verfahren untersucht.

VIA News
21April

Projekt Ettelbrück

Das VIA hat ein von der CFL beauftragtes Gutachten zu Fahrplankonzepten auf der Luxemburger Nordstrecke erfolgreich abgeschlossen. Dabei wurden verschiedene Konzepte und Varianten entwickelt, um das Fahrplanangebot den aktuellen Entwicklungen und zukünftigen Zielen anzupassen. Die entwickelten Konzepte wurden dabei auch mit eisenbahnbetriebswissenschaftlichen Methoden untersucht und bewertet.