22.05.2017
Logo

Tagung IRSA

Vom 28.-30. November 2017 findet in Aachen das 1. International Railway Symposium Aachen statt.
Wir freuen uns, wenn Sie dabei sind.
Weitere Informationen finden Sie hier.

22.05.2017
Logo

DFG Graduiertenkolleg UNRAVEL

Die DFG hat das Graduiertenkolleg "UNRAVEL – Uncertainty and Randomness in Algorithms, Verification, and Logic" an der RWTH Aachen genehmigt. Ziel ist die probabilistische Modellierung und Analyse von Ungewissheit durch die Entwicklung neuer Theorien, Algorithmen und Verifikationstechniken voranzutreiben. Das VIA deckt dabei die Anwendungsbereiche Sicherheit, Planung und Leistungsanalyse ab. Weitere Informationen

10.05.2017
Logo

Nachruf

In der Nacht zum 3. Mai ist Univ.-Prof. Dr.-Ing Dirk Vallée unerwartet und viel zu früh verstorben. Dirk Vallée war von Januar 1992 bis Juli 1995 als wissenschaftlicher Mitarbeiter am VIA beschäftigt und leitete das VIA von Dezember 2011 bis September 2013 kommissarisch. Der Tod von Dirk Vallée reißt eine große Lücke sowohl fachlich als auch menschlich.
Das VIA trauert um einen sehr geschätzten ehemaligen Mitarbeiter und ist in Gedanken bei seiner Familie.

10.05.2017
Logo

14. Nacht der Professoren

Am 30.06.2017 legt Prof. Nießen im Rahmen der 14. Nacht der Professoren ab 23 Uhr Musik im Apollo auf. Die Veranstaltung wird organisiert von Studieren ohne Grenzen.

02.05.2017
Logo

Abschluss der Vorstudie
zur Beschreibung des Ursache-Wirkung-Zusammenhangs (UWZ)

Im Auftrag der DB Netz AG wurde eine Vorstudie zur Ermittlung des Ursache-Wirkung-Zusammenhangs zwischen Finanzmitteleinsatz und LuFV-relevanten Qualitätskenngrößen erfolgreich abgeschlossen. Im nächsten Schritt werden die gewonnen Erkenntnisse im Rahmen einer Hauptstudie vertieft und durch ein prototypisches Rechenwerkzeug abgebildet.

02.05.2017
Logo

Weiterbildung CFL

Das Verkehrswissenschaftliche Institut veranstaltet von März bis Mai 2017 Weiterbildungskurse zu den Themen "Planung", "Betrieb" und "Eisenbahnsicherungstechnik" für Mitarbeiter der CFL.

11.04.2017
Logo

Rail Lille
Young Researcher Award

Norman Weik hat auf der International Conference on Railway Operations Modelling and Analysis (RailLille2017) mit seiner Arbeit "A quasi-birth-and-death process approach for integrated capacity and reliability modeling of railway systems" den 2. Preis beim Young Researcher Award gewonnen. Herzlichen Glückwunsch!

22.03.2017
Logo

Ausgewählte Aspekte des Schienenbahnwesens

Im SS 2017 werden in der Veranstaltung "Ausgewählte Aspekte des Schienenbahnwesens" aktuelle Verfahren und Softwareanwendungen aus der Eisenbahnbetriebswissenschaft vorgestellt. Hierzu werden Industriepartner der SBB, von SMA und Partner sowie der VIA Consulting & Development GmbH vortragen.

zum News-Archiv ...