VIA News
19Jan

Umdruckverkauf
 
 
 

Die aktuelle Situation in Hinblick auf die Corona-Pandemie macht es erforderlich, den Umdruckverkauf umzustrukturieren. Es steht Ihnen ein neuer Service zur Terminvereinbarung über ein Termin­buchungstool zur Verfügung. Das Tool ermöglicht Ihnen, einen Wunschtermin zur Abholung und die gewünschten Umdrucke vorab zu buchen. Nähere Informationen erhalten Sie in den Lernräumen von RWTHmoodle.

VIA News
19Jan

DFG-Projekt
 
 
 

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) bewilligte dem VIA Forschungsmittel zum Themenkomplex "Leistungsfähigkeit und Wirtschaftlichkeit netzweiter integral vertakteter Fahrplankonzepte". Nähere Informationen zu dem dreijährigen Forschungsprojekt finden Sie hier.

VIA News
05Jan

"Förderverein des Eisenbahnwesens an der RWTH Aachen e. V." mit Online-Präsenz

Der als gemeinnützig eingetragene Förderverein des Eisenbahnwesens an der RWTH Aachen e. V. verfolgt das Ziel, wissenschaftliche Arbeiten und wissenschaftliche Nachwuchskräfte auf dem Gebiet des Eisenbahnwesens zu fördern und den Technologietransfer zwischen Forschung und Industrie zu unterstützen. Der Verein ist dabei eng mit dem Verkehrswissenschaftlichen Institut der RWTH Aachen verbunden. Als Aktivitäten sind u. a. Fachvorträge und Diskussionen zu Erkenntnissen des Bahnbetriebs und der Leit- und Sicherungstechnik vorgesehen. Dabei wird natürlich auch die eisenbahntechnische Lehr- und Versuchsanlage (ELVA) eng mit eingebunden. Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage des Vereins unter http://www.ewac.rwth-aachen.de oder auf dem linkedin-Profil des Vereins.

VIA News
05Jan

Förderbescheid BrainTrain JuLiA
 
 

Am 22.12.2021 überreichte Verkehrsministerin Ina Brandes am Jülicher Bahnhof den Förderbescheid zum Projekt BrainTrain JuLiA. Im Rahmen des Projekts soll auf der Strecke zwischen Jülich und Linnich selbstfahrender Zugverkehr erforscht werden. Mit der Anfangsfinanzierung wird der Rurtalbahn und den Projektpartnern u.a. die Anschaffung und Umrüstung eines Schienenfahrzeugs für den Versuchs- und Testbetrieb ermöglicht. Von Seiten der RWTH Aachen sind das VIA, IFS und IRT beteiligt. Weitere Informationen finden Sie hier.

VIA News
21Dez

IRSA 2021
 
 

Das Research Center Railways (RCR) der RWTH Aachen führte vom 21. - 23. November 2021 das 3. Internationale Railway Symposium Aachen (IRSA) durch. Bedingt durch die aktuelle Corona-Pandemie fand die Veranstaltung in einem hybriden Format mit etwa 160 Teilnehmern statt. Weitere Infos finden Sie hier .

VIA News
21Dez

Fachtagung Eisenbahnrecht und Technik

Die 3. Fachtagung Eisenbahnrecht und Technik (FET 2022) findet am 15. und 16. März 2022 an der RWTH Aachen statt. Sollte die Veranstaltung wegen der Corona-Pandemie nicht in Präsenz stattfinden können, so wird sie als virtuelle Konferenz angeboten. Die Tagung wird gemeinsam vom Eisenbahn-Bundesamt, den Lehrstühlen für Öffentliches Recht der Universitäten Frankfurt und Passau sowie dem Lehrstuhl für Schienenbahnwesen und Verkehrswirtschaft der RWTH Aachen durchgeführt. Weitere Informationen finden sie hier .

VIA News
08Nov

IRSA 2021
 

Vom 21.-23. November findet in Aachen das 3. International Railway Symposium Aachen als Hybrid-Veranstaltung statt. Sie haben die Wahl: seien Sie vor Ort dabei oder nehmen sie virtuell via Live-Stream teil.
Wir freuen uns, wenn Sie dabei sind.
Weiter Informationen finden Sie hier.

VIA News
08Nov

VDI Expertenforum Bahntechnik
 

Im Rahmen des 3. IRSA findet das VDI Expertenforum "Verkehrswende mit und auf der Schiene" am 24.11.2021 als online Veranstaltung statt. Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier.